Unser Lanz Bulldog hat seine treuen Dienste in

den Ingelheimer Weinbergen schon verrichtet,

da steckten noch nicht mal unsere Eltern in den

Kinderschuhen. Als dann wir, Philipp und Julius

Wasem, als kleine Jungs das Weingut erkundeten,

hat uns das altertümliche Gefährt ganz einfach

fasziniert. Heute ist er in verdienter Rente und

hat einen dekorativen Ehrenplatz inmitten

unserer Wein-Gastronomie. Höchste Zeit, dem

guten alten Einzylinder einen eigenen Wein zu

widmen, dachten wir. Und hier ist er: Einzylinder

– die Rotwein-Cuvée mit dem richtigen Drive

und der optimalen Zugkraft für alle Lebenslagen:

Beim Dinner for Two mit erhöhtem Romantik-

Faktor schnurrt sein Motor dezent wie ein Kätzchen

– aber ein Kätzchen mit Biss. Bei steilen

Partys gibt er ordentlich Gas und zeigt bis in die

frühen Morgenstunden, was er unter der Haube

hat. Ganz ohne Ermüdungserscheinungen.

Einfach eine rundum tolle Maschine.

 

Viel Spaß damit!

 

Philipp & Julius

OPTIMALE

BETRIEBSTEMPERATUR:

OHNE DEKANTIEREN,

OHNE VORGLÜHEN –

EINFACH DEN

ZYLINDERKOPF NACH

LINKS DREHEN –

„KNACK“ – UND DER

MOTOR LÄUFT.

 16-18°C

DER MOTORBLOCK

 CABERNET

 DORSA

SAUVIGNON

MITOS

Seine Freunde nennen ihn „Cab“. Er ist der

internationale Superstar unter den roten

Rebsorten. Seine beiden Schwestern Dorsa

und Mitos sind übrigens nur dem Namen

nach Verwandte. Gemeinsam verleiht das Trio

dem Einzylinder seine vielschichtige Frucht,

geschmeidige Power und eine Farbe, so satt

und tiefgründig wie das Motoröl, das durch

die Adern unseres Einzylinders fließt.

 INTERNATIONALER

 SUPERSTAR

Süffig, frisch, vollmundig – Blauer Portugieser

gilt als der optimale Schoppenwein, kann aber

auch mehr, wenn man ihn lässt. In unserem

Fall sorgt er für Trinkfluss und Leichtigkeit,

damit der Einzylinder schön geschmeidig über

die Zunge rollt. Mit Portugal hat unser Kamerad

übrigens aller Wahrscheinlichkeit nach

nicht das Geringste zu tun. Macht aber auch

nichts. Keep it rollin’, Portugieser!

 PORTUGIESER

 DAS ANTRIEBSRAD

 DAS LENKRAD

 SPÄTBURGUNDER

Manche sagen, sie sei die Königin der roten

Rebsorten. Zu Recht, finden wir. In Ingelheim

hat sie sich mit ihrer subtilen Kraft und ihrer

Finesse schon vor Urzeiten etabliert und bei

unserem Einzylinder ist sie dafür zuständig,

dass in Sachen Eleganz alles in der Spur bleibt.

 KÖNIGIN DER

 ROTEN REBSORTEN

 UNSERE LIEBE

 ZUM WEIN

Typisch deutsch: Wir nennen’s – ziemlich lieblos

– „Verschnitt“. In Frankreich spricht man von der

„Mariage“ der Weine. Damit diese „Vermählung“

am Ende harmonisch gelingt, braucht man hochwertige

Partnerweine, das richtige Know-how und

vor allem: eine aufrichtige Liebe zum Wein. Sonst

wird die „Vermählung“ eben keine glückliche

Angelegenheit. Man muss seine Cuvée sensibel

und aufmerksam steuern und genau wissen, wo

die Reise hingehen soll. Ist beim Traktorfahren

übrigens auch nicht viel anders.

 SÜFFIG, FRISCH

 VOLLMUNDIG